Mittwoch, 24.01.2018, 08:30-16:00
Rathaus der Stadt Graz

Ein­er­seits scheinen Reli­gio­nen zunehmend aus dem öffentlichen Raum ver­drängt, andr­er­seits sind Zeitun­gen und Nachrichten voll von ver­meintlich religiös motivierten Hand­lun­gen: Wie lässt sich diese Diskrepanz erk­lären? Wie wer­den Reli­gio­nen in der medi­alen Berichter­stat­tung abge­bildet und welches Inter­esse ver­fol­gen Medien in ihrer Arbeit in Bezug auf die unter­schiedlichen Reli­gio­nen? Schließen qual­i­ta­tiver Reli­gion­sjour­nal­is­mus und Quote einan­der aus? Welche Rolle kommt den Neuen Medien in diesem Rah­men zu? Welche Fol­gen haben die pro­duzierten Bilder und Texte auf das Zusam­men­leben der Reli­gio­nen und in unserer Gesellschaft? Was ziehen Rezip­i­entIn­nen aus den Darstel­lun­gen von Reli­gio­nen in den Medien: Wie weit kann man Medien trauen? Führt die Ori­en­tierung, die sie anbi­eten, let­ztlich in eine Des­ori­en­tierung?

Gemein­sam mit der KPH Graz laden wir dazu ein, sich diesen und anderen Fra­gen im Rah­men der Arbeit­sta­gung anzunäh­ern.

 

 

PROGRAMM

08:30-09:00
Reg­istrierung & Ankom­men

9.00–9.30
Begrüßung & Eröff­nungsworte

Gemein­derat Thomas RAJAKOVICS – Stadt Graz
Jen­nifer BRUNNER, MA MA BA – Afro-Asiatisches Insti­tut Graz, ComU­ni­tySpirit
Dr. Markus LADSTÄTTER – Kirch­liche Päd­a­gogis­che Hochschule Graz
Mod­er­a­tion: Dr.in Anna Maria STEINER – Car­i­tas Steier­mark

 

KEYNOTES

9.30–10:00
Von Helden und Bösewichten: Wie in Medien über Reli­gio­nen berichtet wird
Dr.in Car­men Koch, ZHAW Zürcher Hochschule für Ange­wandte Wis­senschaften

10:00-10:30
Presse und Reli­gio­nen: Ver­ant­wor­tung zwis­chen Quote und Qual­ität
Dr. Alexan­der Warzilek, Geschäfts­führer Öster­re­ichis­cher Presserat

10.30-11.00 Kaf­feep­ause

11.00-11.30
Reli­gio­nen im dig­i­talen Raum: Über die Wech­sel­wirkun­gen von Reli­gio­nen und neuen Medien (per Skype)
Dr.in Anna Neu­maier, Uni­ver­sität Bre­men

11:45-12:45 Mit­tagspause
Buf­fet auf Ein­ladung von Herrn Bürg­er­meis­ter Mag. Siegfried Nagl

 

ERFAHRUNGEN

12:45-13:30
Lust und Frust in der Arbeit mit Medien
Dr. Georg PLANK – ehem. Press­esprecher Diözese Graz-Seckau
Carla Amina BAGHAJATI – ehem. Medi­en­ref­er­entin Islamis­che Glaubens­ge­mein­schaft in Öster­re­ich

 

PODIUMSDISKUSSION

13:30-15.30
Reli­gion­sjour­nal­is­mus – Eine Stan­dortbes­tim­mung
Mod­erierte Podi­ums­diskus­sion mit Journalist/inn/en
Dr.in Doris Appel (ORF)
Markus Rohrhofer (DER STANDARD)
Dr. Otto Friedrich (Die Furche)
Mag. Ste­fan Win­kler (Kleine Zeitung)

 

Anmel­dun­gen sind bere­its und bis 21.01.2018 unter j.brunner@aai-graz.at möglich.

ComU­ni­tySpirit dankt der Unter­stützung durch das BMeiA, der Stadt Graz, Bil­dung & Inte­gra­tion in Graz und der Diözese Graz-Seckau.

Beschreibung: cid:image016.jpg@01D35E00.57B2E870 Beschreibung: cid:image017.jpg@01D35E00.57B2E870 Beschreibung: cid:image018.jpg@01D35E00.57B2E870  Beschreibung: cid:image021.jpg@01D35E00.57B2E870   Beschreibung: cid:image015.jpg@01D35E00.57B2E870


Down­load

Pro­gramm