Johannes Kaup, der Haupt­mod­er­a­tor der Kon­ferenz, der den Aus­tra­gung­sort Graz als Leuch­turm­pro­jekt beze­ich­net, erzählt über seine Impres­sio­nen und die beein­druck­enden Begeg­nun­gen mit den Teil­nehmern und Teil­ne­merin­nen.

Mag. Johannes Kaup (JG 1965) wurde in Magdeburg/Deutschland geboren und lebt seit 1970 in Öster­re­ich. In Wien studierte er Philoso­phie und katholis­che The­olo­gie. Er genoss eine Psy­chother­a­pieaus­bil­dung zum Dasein­s­an­a­lytiker in Zürich und Wien und ist Vor­standsmit­glied des ÖDAI sowie Asso­ciate fel­low des „Club of Rome“ – Vienna Chap­ter.

Seit 1990 ist er im Öster­re­ichis­chen Rund­funk (ORF) tätig, und zwar im Bere­ich Reli­gion,  Wis­senschaft, Bil­dung und Infor­ma­tion. Seit 1992 ist Kaup Pro­ducer der Ö1-Radio-Reihe „Logos – The­olo­gie und Leben“, seit 1998 auch der monatlichen Ö1-Gesprächsreihe „Logos – Was glauben Sie?“. Kaup gestal­tet Sendun­gen im Bere­ich Reli­gion, Wis­senschaft, Bil­dung und Infor­ma­tion, seit 2006 mod­eriert er auch die von ihm konzip­ierte Radiokulturhaus-Gesprächsreihe „Im Zeit-Raum. Vor­re­iten und Nach­denken“. Der Jour­nal­ist, Psy­chother­a­peut und Autor Kaup wurde mehrfach aus­geze­ich­net, u.a. mit dem „Radio­preis der Erwach­se­nen­bil­dung“, mit dem „Öster­re­ichis­chen Kli­maschutzpreis“ und mit der „Senioren­rose“ sowie dem „Dr.-Karl-Renner-Publizistikpreis“ in der Kat­e­gorie Radio.

Als Trainer für Inter­view, Mod­er­a­tion und kreative Sendungs­gestal­tung sowie als Mod­er­a­tor und Diskus­sion­sleiter auf Sym­posien und Kon­gressen ist Kaup gefragt und geschätzt. Außer­dem ist er Autor der Bücher „Woran glauben Sie? – Gespräche mit Sinnsuchen­den“, „Worauf ver­trauen Sie?“, „Wege zu einer gerechteren Welt“, „Gebt uns keine Fis­che…“ sowie „Eine Minute vor Zwölf“.

HIER finden Sie mehr Videos rund um die Inter­re­ligiöse Kon­ferenz Graz 2013!

HERE you can find more videos on the Inter­re­li­gious Con­fer­ence Graz 2013!

Video: Schu­bidu Quar­tett